Analyse des kognitiven Typs (ACT)

Die Analyse des kognitiven Typs (ACT™)

Bei der ausführlichen Analyse des kognitiven Typs (ACT™) geht es vor allen um die Ermittlung 

  • Ihrer natürlichen Stärke (Ihrer dominanten Art der Intelligenz)
  • Ihrer  unterstützenden Intelligenz (Ihrer sekundären kognitiven Präferenz)
  • Ihrer natürlichen Schwäche 

Dies ist kein Persönlichkeitstest, denn solche Tests spiegeln, wie der Name schon sagt, die Persönlichkeit, oder die Persona, wieder -- die Maske, die wir aufsetzen, um in der Gesellschaft möglichst gut zurechtzukommen. Selten ist sie mit unserem wahren Wesen identisch.  Wie für die Rollen in einem Theaterstück können wir die Masken wechseln, je nach den Erfordernissen, die an uns gestellt werden.  Aus dem Grund sind die Ergebnisse der typischen Persönlichkeitstests von fragwürdigem Nutzen.  

Unsere Analyse des kognitiven Typs (ACT™)  dagegen ist ein Instrument, mit dessen Hilfe Sie herausfinden können, ob die Rolle, die Sie gerade innehaben oder anstreben, mit Ihrem wahren Wesen harmoniert. Es ist ein sogenanntes Selbst-Assessment und keine Psychometrie: nichts wird quasi objektiv gemessen oder bewertet.  Alle vier Intelligenzen, die unser Modell beschreibt, sind vollkommen gleichwertig. Die Feststellung der Präferenz ist also absolut wertneutral. Die Ergebnisse sind rein subjektiv und sollen nur Ihnen dienen, indem Sie Ihnen sofort umsetzbaren Aufschluss über sich selbst und Ihre innere Wahrheit liefern. 

 
Weiterlesen:

Was nutzt das Wissen um die kognitive Präferenz?

 

Zurück zu:

Unsere Methode